Kunstverein Unna e.V.

Ausstellungen

Übersicht

Hinweis zu Omnia vincit amor

Die Ausstellung "Omnia vincit amor", die für November 2020 geplant war, läuft noch bis Ende Januar. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Hinweis zu Detunized Gravity

Trotz der sich bessernden Lage, haben wir – auf Bitten des Künstlers – die für Juni geplante Ausstellung in das Jahr 2022 verschoben. Komplizierte Besuchsregelungen mit Terminvereinbarung, wie sie im Juni noch zu erwarten sind, haben bei Paul Wesenberg die Befürchtung genährt, dass die Besucher ausbleiben würden. Und wir konnten nach unseren Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr uns diesen Befürchtungen nur anschließen.

Link zur Ausstellung in 2022

Anja Bohnhof

INDIA

Bild zur Ausstellung

30. Juli - 22. August

Seit Anja Bohnhof 2005 Preisträgerin der Kulturstiftung Sparkasse Unna war, hat sich der Fokus ihrer Arbeiten weit nach Osten verschoben. Obwohl Sie in ihren aufwendigen Fotografien die Realität verändert, um die Aufmerksamkeit des Betrachters zu lenken, bewahrt sie die Authentizität Indiens.

Eröffnung geplant am .

Frenzy Höhne

PSST!

Bild zur Ausstellung

3. bis 26. September

Aus Dingen des Alltags erschafft die Konzeptkünstlerin Frenzy Höhne ihre Werke. Dabei entwickelt sie humorvoll und sensibel mit unterschiedlichen Medien frappierende Bilder unserer Gesellschaft. Sie hinterfragt die Werte und Normen unseres Zusammenlebens und regt zum Nachdenken an.

Die Ausstellung soll im Rahmen von KunstOrtUnna:RESET durch Werke im Stadtraum ergänzt werden.

Eröffnung geplant am 03.09. um 19:30 Uhr

Jochen Pankrath

grundlos

Bild zur Ausstellung

Neuer Termin: 8. bis 31 Oktober

Auch wenn die Grundlage von Jochen Pankraths Bildern reale Motive sind, so zeigen sie doch immer eine sehr subjektive Sicht. Es werden Details akzentuiert, um den Blick des Betrachters zu lenken. Dabei verquickt er Realität und Fiktion zu einer neuen Sichtweise, die oft humorvoll aufgelockert wird.

Vernissage geplant am .

Jahresverkaufsausstellung

Schwarmintelligenz

Illustration

12. November bis 5. Dezember

Staatenbildende Insekten, Schwärme von Fischen oder Vögeln und auch Gruppen von Menschen können eine kollektive Intelligenz ausbilden, die zu Verhaltensänderungen führt, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Welche Gruppenentscheidungen bewegen uns? Und wird die Gruppenausstellung mehr als die Summe ihrer Teile?

Vernissage geplant am 12.11. um 19:30 Uhr.

GEFÖRDERT VON:

Stadt Unna
Kulturstiftung Sparkasse Unna

FIRMENMITGLIEDER: